Autor: Ina Röpcke (Seite 1 von 4)

„Solararchitektur muss für das 21. Jahrhundert das sein, was die Architektur des Bauhaus für das vergangene war“

Der bayerische Architekt Uwe Fickenscher (BDB, BYAK) setzt konsequent auf Solarthermie. Wir haben ihn nach seinen Beweggründen befragt und welche Weiterentwicklungen er für nötig hält. Auch die Konkurrenz durch das Heizen mit Strom, die Ausbildung von Architekten und Perspektiven des nachhaltigen Bauens kommen zur Sprache.

Weiterlesen

Solarthermie im Gebäudeenergiegesetz

Axel Horn, Fachingenieur für Solarthermie, hat sich intensiv mit dem neuen Gebäudeenergiegesetz beschäftigt. Wir haben ihn zur Rolle der Solarthermie im GEG und Marktchancen durch die neue Gesetzgebung befragt.

Weiterlesen

Mit Humor durch die Corona-Krise

Roger Hackstock, Geschäftsführer von Austria Solar, hat einen Gedichtband veröffentlicht. Humorvoll sinniert er über den Alltag in der Corona-Krise, Klimawandel und Erneuerbare.

Weiterlesen

Neues Infoblatt zur Lösung des Flächenproblems bei Solarthermie-Anlagen

Die Initiative Solnet 4.0 hat das Infoblatt „Flächen einfach mehrfach nutzen – Wie Multicodierung zur Lösung der Solarthermie-Flächenkonflikte beiträgt“ veröffentlicht.

Weiterlesen

Austria Solar lädt zu Online-Seminaren rund um Solarthermie ein

In der zweiten Runde der Vortragsserie dreht es sich um Themen wie solare Wärmenetze, Prozesswärme und Wärmespeicher. Für Journalisten bietet Austria Solar neuerdings ein Bildarchiv an.

Weiterlesen

BMU würdigt Sanierung „Sonnenscheune“ mit Solarthermie

Das Bundesweltministerium (BMU) hat das Sanierungsvorhaben „Sonnenscheune“ gewürdigt. Im Rahmen der Preisverleihung des Bundespreises Umwelt & Bauen 2020 erhielt die Hofgut Erler GbR eine besondere Anerkennung für den Umbau ihrer denkmalgeschützten Scheune zu einem Wohnhaus mit großer Solarthermie-Anlage.  

Weiterlesen

Maximal ökologisch: Strohballen-Sonnenhaus mit Solarthermie Fassade

Kai Klotzbach baut ein Sonnenhaus aus Stroh, Holz und Lehm. Da das Dach komplett mit Photovoltaik-Modulen belegt ist, wurden die Solarkollektoren an der Fassade platziert.

Weiterlesen

Twitter: Kurznachrichtendienst – auch für Solarthermie

In Teil 4 unserer Serie zur Digitalen Kommunikation in der Solarthermie-Branche stellen wir Ihnen Twitter vor. Der Kurznachrichtendienst ist das soziale Netzwerk für Politiker, Journalisten, Lobbyisten und andere meinungsstarke Personen. Auch Unternehmen und Verbände aus der Solarwärme-Branche machen sich hier für ihre Technologie stark.

Weiterlesen

Naturkinderhaus Esche mit Solarthermie Heizung eröffnet

In Chemnitz wurde die Solar-Kita im sanierten Esche-Stift feierlich eingeweiht. Die FASA AG hat aus dem maroden denkmalgeschützten Komplex ein modernes Gebäude mit großer Solarthermie Anlage gemacht.

Weiterlesen

Offener Brief: Kritik an neuer VDI Publikation

Anfang August hat die VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt die Publikation „Photovoltaik im Energiesystem – der Joker der Energiewende?“ herausgegeben. Wir veröffentlichen einen Brief von Jörg Linnig, Inhaber des Krefelder Ingenieurbüros Eukon und VDI-Mitglied, der eine systemoffene Herangehensweise und stärkere Berücksichtigung der Solarthermie in der Energiewende fordert.

Weiterlesen
« Ältere Beiträge