Kategorie: Eigenheim (Seite 1 von 4)

BEG-Förderung für die Solarthermie-Anlage: Bis zu 50 Prozent vom Staat dazu

Mit der neuen BEG-Förderung unterstützt der Bund Bürgerinnen und Bürger beim Umstieg auf erneuerbare Energien beim Heizen. Eine Solarthermie-Anlage kann zusammen mit einem Pelletskessel in der BEG-Förderung maximal 50 Prozent Förderquote erhalten.

Weiterlesen

Swissolar beklagt Marktrückgang

Laut Swissolar wird die offizielle Statistik zwar erst im Juli 2021 vorliegen – doch schon jetzt ist klar, dass sich die Solarthermiebranche in der Schweiz derzeit schwer tut.

Weiterlesen

SolSimCC: Solarthermie wird profitabel

Solarthermie lohnt sich in Zukunft auch dort, wo sie heute noch nicht profitabel ist. Das zeit die neue Studie SolSimCC des SPF Instituts für Solartechnik.

Weiterlesen

„Solararchitektur muss für das 21. Jahrhundert das sein, was die Architektur des Bauhaus für das vergangene war“

Der bayerische Architekt Uwe Fickenscher (BDB, BYAK) setzt konsequent auf Solarthermie. Wir haben ihn nach seinen Beweggründen befragt und welche Weiterentwicklungen er für nötig hält. Auch die Konkurrenz durch das Heizen mit Strom, die Ausbildung von Architekten und Perspektiven des nachhaltigen Bauens kommen zur Sprache.

Weiterlesen

Start der BEG-Förderung: Solarthermie-Förderung bleibt lukrativ

Am 1. Januar startet die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) mit dem Teilprogramm Einzelmaßnahmen. Dieses Programm löst das bisherige Programm zur Heizungsoptimierung und für das Heizen mit erneuerbaren Energien ab. Die Förderkonditionen für die Solarthermie in der BEG-Förderung ändern sich nicht, denn dieses hat die Politik aus dem Programm Heizen mit erneuerbaren Energien übernommen.

Weiterlesen

Paradigma bietet Paketlösungen für Sanierung mit Solarthermie

Im „Sonnen-Upgrade“ von Paradigma stehen acht Pakete für den Einbau einer Solarthermie-Anlage in Ein- und Zweifamilienhäuser zur Auswahl. Hausbesitzer sollen bis 50 Prozent Wärmeautarkie erreichen können.

Weiterlesen

Maximal ökologisch: Strohballen-Sonnenhaus mit Solarthermie Fassade

Kai Klotzbach baut ein Sonnenhaus aus Stroh, Holz und Lehm. Da das Dach komplett mit Photovoltaik-Modulen belegt ist, wurden die Solarkollektoren an der Fassade platziert.

Weiterlesen

Wie sich Solarthermie und Dachbegrünung kombinieren lassen

Dachbegrünung und Solaranlagen schließen sich nicht aus. Das zeigt die aktuelle Fachinformation „Solar-Gründach“. Sie bietet Planungshinweise.

Weiterlesen

Solarleitungen nach dem Gebäudeenergiegesetz (GEG)

Nach über drei Jahren Diskussion tritt das Gebäudeenergiegesetz (GEG) zum 1. November in Kraft. Das neue, einheitliche Regelwerk zur Gebäudeenergieeffizienz und Nutzung von Wärme aus erneuerbaren Energien bringt allerdings wenig Neues. Für Solarleitungen von Solarthermie-Anlagen ist aber ein höheres Dämmniveau gefordert.

Weiterlesen

Offener Brief: Kritik an neuer VDI Publikation

Anfang August hat die VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt die Publikation „Photovoltaik im Energiesystem – der Joker der Energiewende?“ herausgegeben. Wir veröffentlichen einen Brief von Jörg Linnig, Inhaber des Krefelder Ingenieurbüros Eukon und VDI-Mitglied, der eine systemoffene Herangehensweise und stärkere Berücksichtigung der Solarthermie in der Energiewende fordert.

Weiterlesen
« Ältere Beiträge