Seite 2 von 14

Solarwärme und Naturschutz: Neues Infoblatt „Solarthermie Anlage als Biotop“

Auf das Potenzial von Freiland-Solarthermie-Anlagen für den Umwelt- und Artenschutz weist das Projektteam Solnet 4.0 in seinem neuen Infoblatt „Solarthermie-Anlage als Biotop“ hin. Wenn die Flächen zwischen den Kollektorreihen extensiv genutzt werden, bieten sie Raum für eine vielfältige Flora und Fauna, wie sie in der Agrarwirtschaft heutzutage selten seien. Der Doppelnutzen für Klima- und Naturschutz solle gezielt gefördert werden.

Weiterlesen

Österreich: Förderprogramm für Solarheizwerke

Der Klima- und Energiefonds in Österreich fördert innovative Solarthermie-Großanlagen mit bis zu 2,5 Millionen Euro. Das Förderprogramm für Solarheizwerke soll einen schnelleren Ausbau der CO2-neutralen Wärmeerzeugung möglichen.

Weiterlesen

Sonnenpfad führt um das Solarheizwerk

In Ludwigsburg-Kornwestheim ist mit 10 MW Leistung das bisher größte Solarheizwerk Deutschlands in Betrieb. Zur geplanten Eröffnung im Mai sollte auch der Sonnenpfad eingeweiht werden, der auf neun Stationen Interessierten die Energiegewinnung und die Ökologie auf dem Gelände näherbringen soll. Corona bedingt musste die Eröffnungsfeier aber in den Herbst verschoben werden.

Weiterlesen

Energy Storage Europe zeigt neue thermische Speichertechnologien

Innovative Materialien und Komponenten für latente und chemische Speichersysteme sorgen für eine neue Dynamik bei thermischen Speichern. Die Energy Storage Europe zeigt im kommenden März den Stand der Forschung.

Weiterlesen

Korrekturhinweis

Zum Beitrag „Die Zukunft der Siedlungswärme – Solarthermie und Wärmepumpe im Vergleich“ von Dr. Claus Beneking im Solarthermie-Jahrbuch 2020 hat der Autor einen Korrekturhinweis übermittelt.

Weiterlesen

Nachfrage nach Solarthermie Anlagen stark gestiegen

BSW-Solar meldet über 200 Prozent mehr Anträge für Solarthermie Anlagen in der ersten Jahreshälfte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Hersteller setzen rund 11 Prozent mehr Solarkollektoren in Deutschland ab.  

Weiterlesen

Selbstreparierender Saisonalspeicher für Sonnenwärme

Paraffin könnte zukünftig dabei helfen, Wärmespeicher im Boden langlebiger zu machen. Diese werden gebraucht, um zum Beispiel Sonnenenergie über einen längeren Zeitraum zu speichern. Geologen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) haben in einer neuen Studie untersucht, inwieweit sich das Paraffin in die Hülle der Speicher einarbeiten lässt und ob dadurch Wärmeverluste verhindert und Risse von selbst verschlossen werden können. Ziel ist ein sich selbstreparierender Saisonalspeicher.

Weiterlesen

Fresnelkollektoren: Industrial Solar verbessert optische Effizienz

Die Ingenieure von Industrial Solar haben die Konstruktion ihrer Fresnelkollektoren optimiert. Dadurch haben sie den optischen Wirkungsgrad erhöht, wie eine Raytracing-Studie des Fraunhofer Instituts für Solare Energiesysteme ergab.

Weiterlesen

DLR hat zweiten Solarturm bekommen

Am 10. Juli 2020 hat das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Jülich seinen zweiten Solarturm eröffnet. Er er­laubt es Forschen­den, auf drei Ver­such­sebe­nen gleich­zei­tig Ex­pe­ri­men­te durchzu­füh­ren.

Weiterlesen

Raus aus Öl: Österreich fördert Heizungsumstellung

Mit der Förderaktion „Raus aus Öl“ und Landesförderungen erhalten Hausbesitzer in Österreich fast die Hälfte gezahlt, wenn sie von Öl auf erneuerbare Wärme umstellen. Darauf weist der Verband Austria Solar hin.

Weiterlesen
« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »