Autor: Solarthermie-Jahrbuch (Seite 2 von 4)

Geschäftslageindex Solarwärme dank neuer Förderung im Höhenflug

Der Geschäftslageindex Solarwärme des Bundesverbandes Solarwirtschaft erreicht ein Zehnjahreshoch. Die Solarbranche stellt sich wegen der attraktiven Förderung auf eine wachsende Solarkollektor-Nachfrage ein und erwartet einen Trend zur Hybridheizung.

Weiterlesen

Solarthermie: Förderung lukrativ wie nie zuvor

Seit Beginn des Jahres 2020 hat die Bundesregierung die Förderung für die Solarthermie im Rahmen des Klimaschutzpaketes deutlich aufgestockt. Von der staatlichen Unterstützung können Privatpersonen ebenso profitieren wie Wohnungseigentümergemeinschaften, Freiberufler, Genossenschaften, Kommunen sowie private und öffentliche Unternehmen.

Weiterlesen

Sonnenhaus: Förderung deckt 80 bis 100 Prozent der Mehrkosten

Die klimaschonende Sonnenhaus-Technik ist durch die stark verbesserte Sonnenhaus-Förderung von BAFA und KfW nun noch attraktiver. Die Mehrkosten gegenüber einem konventionellen Gebäude übernimmt der Staat nun teilweise komplett.

Weiterlesen

Neues Solarheizwerk von Gasokol

ZU sehen ist das Kollektorfeld vom Solarheizwerk von Gasokol.
550 Megawattstunden thermische Solarenergie soll das neue Solarheizwerk jährlich bereitstellen.
Foto: Gasokol

Das neue Solarheizwerk von Gasokol besteht aus Großflächenkollektoren mit insgesamt 1,1 Megawatt Leistung. Sie ergänzen den bestehenden Biomassekessel des Nahwärmenetzes von St. Ruprecht in der Steiermark. Die Kunden werden ganzjährig und zu hundert Prozent mit bio-solarer Energie für Heizung und Warmwasser versorgt.

Weiterlesen

Architekturpreis Gebäudeintegrierte Solartechnik

Zu sehen ist das Logo vom Architekturpreis Gebäudeintegrierte Solartechnik.

Der Solarenergieförderverein Bayern lobt zum 8. Mal den mit 27.000 Euro dotierten „Architekturpreis Gebäudeintegrierte Solartechnik“ aus. Bewerber können sich mit Solarwärme- oder Solarstromprojekten bis zum  31. Juli dieses Jahres beteiligen.

Weiterlesen

Solarthermie-Jahrbuch „Solare Wärme“ 2020 erschienen

Das Branchenmagazin berichtet über solare Wärmenetze, solare Prozesswärme und über Solarthermie in Ein- und Mehrfamilienhäusern.

Weiterlesen

Die Zukunft der Siedlungswärme

Der Saisonalwärmespeicher in Dronninglund (Dänemark) wurde in einer aufgelassenen, trockenen Kiesgrube errichtet. Er hat ein Fassungsvermögen von rund 60.000 Kubikmetern Wasser. Im Hintergrund ist das 37.600 Quadratmeter große Kollektorfeld (26,3 Megawatt) zu sehen. Foto: Arcon Sunmark

Wie soll die Wärmeversorgung von Siedlungen in 20 Jahren aussehen? Das Umweltbundesamt bevorzugt die Wärmepumpe. Doch große Solarthermieanlagen können in Verbindung mit einem großen Speicher ein Nahwärmessystem möglicherweise günstiger versorgen.

Weiterlesen

Savosolar will mit Uniper kooperien

Nach Informationen des Infodienstes Solarthemen hat der finnische Kollektorhersteller Savosolar eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit mit dem Kraftwerksbetrieber Uniper unterzeichnet. Die Unternehmen wollen bei der Solaren Fernwärme und der Solaren Prozesswärme zusammenarbeiten.

Erdbeckenspeicher mit neuer Abdeckung

Foto: Arcon-Sunmark

Die großen dänischen Solarthermie-Anlagen sind oft mit einem Erdbeckenspeicher ausgestattet, um eine saisonale Wärmespeicherung für die Solarheizwerke zu ermöglichen. Dank einer neuen Abdeckung können in Zukunft größere und effizientere Erdbeckenspeicher errichtet werden.

Weiterlesen

Solare Fernwärme für Potsdam

In Potsdam ist gestern ein Solarheizwerk mit 3,1 MW Leistung in den Testbetrieb gegangen. Die von den Sonnenkollektoren erzeugt Wärme fließt in das Fernwärmenetz der Energie und Wasser Potsdam (EWP).

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »